Heilpädagogisches Gärtnern

Der Garten des Mensch Tier Begegnungshofes spricht alle Sinne an, Pflanzen und Heilkräuter fördern die Gesunderhaltung und unterstützen in Krankheitsphasen und in besonderen Lebenssituationen

 

„Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen“

In unserem Garten wachsen die wichtigsten Heilkräuter, die für Mensch und Tier gleichermaßen von Bedeutung sind. Selbstverständlich gehören Tiere mit akuten und schweren Erkrankungen, sowie Verletzungen in die Hände der Tierärztin / des Tierarztes. Mit heilkräftigen Pflanzen haben wir aber eine gute Möglichkeit, das Tier in der Krankheitsphase oder in einer besonderen Lebenssituation gut zu unterstützen.

 

Unsere Angebote zur Mensch und Tier Gesundheit

beziehen sich auf die Gesundheitsvorsorge, Stärkung der Selbstheilungskräfte und des Immunsystems, auf die Begleitung und Unterstützung in Krankheitsphasen und in besonderen Lebenssituationen, bezogen auf körperliche und seelische Bedürfnisse.

 

Für Menschen im Rollstuhl besteht die Möglichkeit an einem Tischbeet zu arbeiten, duftende Kräuter und blühende Pflanzen in sitzender Höhe mit allen Sinne zu erleben.

 

Heilkräftige Pflanzen können wir einsetzen in den Bereichen:

Verdauungsorgane, Bewegungsapparat, Haut und Schleimhäute, Atemwege und Organe, Stoffwechsel und Nervensystem. Der Einsatz von Pflanzen und Ölen mit höchster biologischer Qualität ist für uns selbstverständlich.

 

Heilpflanzen und ätherische Öle

Wer mehr über Heilkräuter und aromatherapeutische Anwendungen erfahren möchte, kann uns gerne nach Terminabsprache im Garten besuchen, bzw. an einem interessanten Workshop teilnehmen, oder gärtnern für Leib und Seele praktisch erfahren.

 

Informationen und Angebote über:

Andrea Weiß-Büsse

Tel.: 02333 8697555

andrea.wb@t-online.de

 

Bitte schauen Sie auf der Seite www.heilsamepflanzenwelt-en.de